Aktuelles

Neue Erkenntnisse. Neue Lösungen. Aktuelles aus der Praxis für die Praxis. Hier finden Sie Auszüge unserer Aktivitäten sowie Referenzberichte. Um sich die gesamte Meldung anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte direkt auf die Überschrift.


September 2020:

Im Rahmen der Ausschreibung der AOK Sachsen-Anhalt hat die HBSN AG den Zuschlag erhalten. Die AOK Sachsen-Anhalt ist im Bereich der Gesetzlichen Krankenkassen Marktführer in Sachsen-Anhalt und steht für eine ausgeprägte Kundenfokussierung mit festgelegten Servicestandards für die digitale und analoge Welt. Für die Weiterentwicklung und den Ausbau dieses wichtigen und vielschichtigen Bereichs liefert die HBSN AG das richtige Wissen, die Beratungsleistungen und die gewünschte Unterstützung bei Projekten und deren Umsetzung, um die Servicemarktführerschaft der AOK Sachsen-Anhalt auszubauen und zu festigen.

September 2020:

In diesem Monat freuen wir uns sehr darüber, die langjährige Zusammenarbeit und Verbundenheit von Kolleginnen und Kollegen mit unserem Unternehmen zu feiern.

Unser Geschäftsführer Tobias Niemann bedankt sich ganz herzlich für die gemeinsamen Erfolge und Einsatzbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen und blickt mit Freude auf die weitere zukünftige Zusammenarbeit und erfolgreiche Umsetzung gemeinsamer Projekte.

Unsere Jubiläums-Mitarbeiter 10 Jahre HBSN sind:

  • Ralf Gorschlüter
  • Christine Oltmann
  • Sven Stephan
  • Marcus Neugebauer
August 2020:

Im Rahmen des dfg Award zum „Branchenpreis im Gesundheitswesen“ sind wir in diesem Jahr als Sponsor verantwortlich für das Thema „Sport und Gesundheit“. Auch wenn die dfg Award-Gala in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, möchten wir als Sportsponsor unser Golfturnier durchführen.

Lassen Sie uns gemeinsam am 2. Oktober 2020 einen sportlichen Tag verbringen. Nehmen Sie an unserem exklusiven 18-Loch-Golfturnier in Northeim teil! Nutzen Sie im Anschluss die Zeit für den gemeinsamen Austausch und netzwerken in einer außergewöhnlichen Atmosphäre.


Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier:





Juli 2020:

Juli 2020 - Wir freuen uns jetzt auch im Herzen von Berlin, direkt am Puls des politischen Geschehens, eine Repräsentanz der HBSN AG zu haben. Mit unserem Büro in Berlin-Mitte unter der Leitung von Sebastian Hesse vollziehen wir den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung und dem Ausbau der HBSN Unternehmensgruppe und ihrem ganzheitlichen Beratungs- und Produktportfolio für den Gesundheitsmarkt. Wir freuen uns auf interessante Treffen und den Austausch mit Ihnen vor Ort in Berlin.

Das neue Hauptstadtbüro der HBSN AG befindet sich unter folgender Adresse:
HBSN AG, c/o Signature by Regus, Friedrichstraße 88/Ecke Unter den Linden, 4. Etage, 10117 Berlin.

Juni 2020:

Juni 2020 - Gesundheitsbarometer Ausgabe 01/2020: Schwerpunktthema Patientenzentrierung, Fachzeitschrift der KPMG für die Gesundheitswirtschaft.

Claus Moldenhauer, Aufsichtsratvorsitzender der HBSN AG im Gespräch mit Thorsten Weber, Director Healthcare bei KPMG AG zum Thema "Interoperabilität als Schlüssel: Patientenzentrierung muss über die Organisation hinausgedacht werden".

Lesen Sie den Artikel hier:

März 2020:

März 2020 - Die AOK Sachsen-Anhalt hat das Ziel, Servicemarktführer in der analogen und digitalen Welt zu werden. Neben der Betreuung ihrer Kunden in den Kundencentern setzt sie dabei verstärkt auf einen digitalisierten Kundenservice. Mit dem weiteren Aufbau ihrer interaktiven Gesundheitswelt will die AOK ihr digitales Angebot ausweiten und damit zum führenden Partner für Gesundheit in Sachsen-Anhalt werden. Die webbasierte Serviceanwendung „GESUNDESKONTO“ ist der nächste Schritt auf diesem Weg.

Die HBSN AG hat die AOK Sachsen-Anhalt mit vereinter Expertise ihrer Tochterfirmen bei der Umsetzung begleitet und das Projekt zum Erfolg geführt. Unter der Projektleitung der xITee wurde in Zusammenarbeit mit den Töchtern HBSN Consulting und Health-IT-Services (HITS) die webbasierte Anwendung „GESUNDESKONTO“ für die AOK Sachsen-Anhalt konzipiert, entwickelt und sie wird nun auch aus der Unternehmensgruppe heraus betreut und gewartet.

Mit dem „GESUNDESKONTO“ bietet die AOK ihren Kunden ein Budget für zusätzliche Leistungen wie professionelle Zahnreinigung, Osteopathie oder Reiseschutzimpfungen an, die über ein Onlineportal einfach, bequem und schnell beantragt und verfolgt werden können. Die Kunden melden sich unter anderem über die Onlinegeschäftsstelle im „GESUNDESKONTO“ an und finden dort das Leistungsangebot und die entsprechenden Anbieter. Nach Inanspruchnahme der Leistungen laden die Versicherten ihre Rechnungen online hoch. Diese werden durch die Anwendung vorgeprüft und der Kunde erhält ggf. Hinweise zu Fehlern oder fehlenden Angaben. Danach wird die Rechnung automatisch an das Bestandssystem der AOK, oscare®, weitergeleitet und die Versicherten bekommen nach kurzer Zeit ihre Auslagen erstattet.

Mit dem „GESUNDESKONTO“ wurde ein kundenzentrierter und nutzerfreundlicher Service geschaffen, der die Prozess- und Bearbeitungszeit auf nur zwei Tage verkürzt und einen großen Mehrwert für die Kunden und ein Kundenbindungsinstrument für die AOK schafft.

Die Anforderungen an die Anwendung hinsichtlich Prozessablauf, Datenflüsse und technische Umsetzung wurden von der HBSN Consulting gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet und weiterentwickelt. Die individuelle Programmierung und technische Umsetzung erfolgte über das Team der xITee mit einer kurzen Entwicklungsdauer von nur neun Monaten. Eine besondere Herausforderung lag darin, das „GESUNDESKONTO“ in das Bestandssystem oscare® der AOK Sachsen-Anhalt zu integrieren. Der erfolgreiche GoLive erfolgte zum gewünschten Kundentermin und der jährlichen „AOK Jahreswechsler- Kampagne“. Für die Betriebsüberwachung des Systems und den Kundensupport kommt mit der Health-IT Services nun die dritte Kraft der HBSN-Unternehmensgruppe zum Einsatz und übernimmt die Wartung und den Support gemeinsam mit der xITee.

Wilfried Ziemer, Leiter Stabsstelle Produkt und Marke, AOK Sachsen-Anhalt:

„Die HBSN hat uns im Projekt „GESUNDESKONTO“ bei der Konzeption, Entwicklung und der Projektkoordination tatkräftig und professionell unterstützt. Die HBSN-Unternehmensgruppe hat es dabei im Rahmen eines agilen Vorgehens geschafft, dass wir mit der Anwendung in sehr kurzer Entwicklungszeit pünktlich an den Start gehen konnten. Für die umfangreichen Integrationsleistungen in unser Bestandssystem war die HBSN-Gruppe ein idealer Partner, weil sie über die notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse der Prozesse, das System, und den Betrieb von oscare® verfügt. Darum übernimmt sie nun auch Wartung und Support für das „GESUNDESKONTO“. Besonders hilfreich ist für uns, dass wir von Beratung und Konzeption über Softwareentwicklung bis hin zu Wartung und Support auf alles aus einer Hand zugreifen können. Die Berater überzeugen dabei mit ihrem strukturierten und systematischen Vorgehen, ihrer Fachkompetenz und ihrer Erfahrung und Umsicht.“

Februar 2020:

Februar 2020 - Der Cyber- Sicherheitsrat Deutschland e.V. ist eine wichtige und angesehene Organisation und vereint Experten, großer und mittlerer Unternehmen, Betreiber kritischer Infrastrukturen und Entscheidungsträger im Bereich Cybersicherheit. Seit Februar 2020 ist nun auch unsere Tochter AuraSec GmbH Teil der Expertenkommission. Der Verein berät Unternehmen, Behörden und öffentliche Institutionen, damit diese ihre Internetsicherheit stärken und die Cyberkriminalität effizient bekämpfen können.

Seit der Gründung 2012 hat der in Berlin ansässige Cyber-Sicherheitsrat einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der weltweiten Cybersicherheit geleistet.

Ab sofort erweitert die AuraSec GmbH ihr Engagement für Cybersicherheits-Initiativen und Security-Projekte im europäischen und internationalen Kontext. Als Mitglied des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland hat die AuraSec nun die Möglichkeit, mit ihrem Wissen und Erfahrungen an den Aktivitäten des Cyber- Sicherheitsrates Deutschland e.V. aktiv mitzuwirken. Eine wichtige und spannende Aufgabe. Mehr unter: www.aurasec.de/blog

Januar 2020:

Januar 2020 - Die Weichen stehen auf Wachstum bei der HBSN Unternehmensgruppe: Neugründung der HBSN Consulting GmbH und Begrüßung neuer Mitarbeiter

Die HBSN Health business services network AG hat zum Jahreswechsel 2020 eine weitere Tochtergesellschaft, die HBSN Consulting GmbH, gegründet. In dieser wird das Beratungsgeschäft der HBSN AG gebündelt. Die HBSN AG vollendet damit ihre Holdingstruktur. Aus der AG heraus werden für die Unternehmensgruppe „klassische“ Aufgaben, wie Finanzen, Personal, Marketing und Vertrieb erbracht.

Zum Start in das neue Jahrzehnt haben wir erneut Verstärkung erhalten und begrüßen neue Mitarbeiter in unseren jeweiligen Tochterunternehmen HBSN Consulting, Health IT- Services, AuraSec und xitee sowie in unserer Holding der HBSN AG.

Wir sind bereit für ein herausforderndes und spannendes neues Jahrzehnt! Wir stehen Ihnen mit unserem ganzheitlichen Beratungs- und Produktportfolio für alle Herausforderungen, die im Gesundheitswesen anstehen werden, sicher zur Seite. Von der fachlichen Beratung, über IT- Dienstleistungen, Datenschutz & Informationssicherheit bis hin zur Softwareentwicklung möchten wir mit Ihnen gemeinsam die Zukunft Ihres Unternehmens und des Gesundheitswesen gestalten. Unsere Expertenteams freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen in 2020! Lassen Sie uns gemeinsam durchstarten.

Oktober 2019:

Oktober 2019 - Die HBSN AG wurde beauftragt einen Vergleich verschiedener Angebote über IT- bzw. RZ-Dienstleistungen vorzunehmen. Anhand der wichtigsten IT-Services wurde geprüft, ob die vorliegenden Angebote hinsichtlich ihres Umfangs und ihrer Qualität deckungsgleich sind. Im Rahmen eines Audits wurde zudem stichprobenartig zum einen das Informationssicherheitsniveau und zum anderen die Plausibilität der Leistungen überprüft.

Juli 2019:

Juli 2019 - Ein erfahrenes Beraterteam wurde beauftragt den Kunden bei der Einführung neuer Serviceziele Erreichbarkeit, Bearbeitungsgeschwindigkeit und Bearbeitungsqualität zu unterstützen. In einer Initialisierungsphase sollen zunächst alle Kompetenzcenter und Kundenberatungen besucht und die Mitarbeiter zur Rezeption der neuen Servicestandards befragt werden. Ziel der Befragung ist es, Herausforderungen, Barrieren und Ideen für die Umsetzung der Standards in den jeweiligen Teams aufzunehmen, daraus eine strukturierte Rückmeldung zu erarbeiten sowie Vorschläge für die Umsetzung zu erarbeiten.

Juni 2019:

Hornburg/Berlin Juni 2019 - Die HBSN AG Tochter AuraSec GmbH (einer der Markführer im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit im deutschen Gesundheitswesen) entwickelt und veröffentlicht erstes Release des Datenschutzmanagement Tools ADAMA.

ADAMA unterstützt Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte bei ihren umfangreichen Tätigkeiten in den Bereichen DSGVO, Dokumentation, Vorfälle, Maßnahmen, Berichte, Audits, Schulung, Sicherheits-Management, Compliance-Management. (www.aurasec.de)

Mai 2019:

Hornburg Mai 2019 - Die HBSN AG gewinnt Lose der gkv informatik Berater Ausschreibung und erweitert seine Rahmenvertragspartnerschaft nun auch im Beratungsumfeld. Die HBSN AG wird die gkv informatik zukünftig auch bei strategischen Fachprojekten auf Basis einer Rahmenvertragspartnerschaft beraten und unterstützen.

April 2019:

April 2019 - Der Kunde möchte das derzeitige analoge Bonusheft in eine neue Welt, das digitale Gesundheitskonto, überführen. Damit sollen zukünftig bestimmte Aktivitäten (z.B. Osteopatie) vereinfacht gefördert werden. Die technische Lösung wurde dabei so gestaltet, dass das Gesundheitskonto hinsichtlich der abrechenbaren Aktivitäten durch den Administrator angepasst werden kann. Das Zielbild entspricht einem digitalen Bankkonto.

Wir unterstützen den Kunden bei der Projektleitung, im Anforderungsmanagement, der Architektur sowie in der Softwareentwicklung und dem Betrieb/Monitoring. Dabei wurde ein agiles Projektvorgehen gewählt.

April 2019:

April 2019 – Die HBSN AG gewinnt Lose der gkv informatik Ausschreibung und erweitert seine Rahmenvertragspartnerschaft im Bereich „Arbeitnehmerüberlassung Betriebssupport IT, Personal & Multiprojektmanagement“. Die HBSN AG soll die gkv informatik zukünftig auch bei der Durchführung von Tätigkeiten zur Sicherstellung und Stabilisierung des Betriebes durch Überlassung von Mitarbeitern im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung nach AÜG unterstützen.


März 2019:

Hornburg, März 2019 – Die DAK GESUNDHEIT beauftragt die HBSN AG mit der Unterstützung zur Inhaltliche Ausgestaltung eines DAK IT-Bildungsprogramms und zur Unterstützung bei der Erstellung des Kriterienkatalogs/Leistungsbeschreibung.

Januar 2019:

Hornburg, Januar 2019 – Die MEDICPROOF der medizinische Dienst der Privaten Krankenversicherer, Tochterunternehmen des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V., beauftragt die HBSN AG mit der Projektleitung eines strategischen Pflegeprojektes rund um das Thema „Schulung pflegender Angehöriger“. Ziel des Projektes ist die Analyse der Anforderung und die Entwicklung eines dedizierten MEDICPROOF Produktes zur Optimierung der Pflegeprozesse.


Dezember 2018:

Hornburg, Dezember 2018 – Die HBSN AG gewinnt als Teil einer strategischen Bieterkonstellation die Rahmenvertrags-Ausschreibung der BG Phoenix. Ziel ist die fachliche und strategische Unterstützung der BG Phoenix bei der Optimierung von Abläufen, IT-Prozessen und RZ Themen.

Dezember 2018:

Hornburg, Dezember 2018 – Die DAK GESUNDHEIT beauftragt die HBSN AG mit der Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für ein offenes Verfahren im Umfeld Neu- und Weiterentwicklung von Anwendungen.

November 2018:

Hornburg, November 2018 – Die AOK Systems beauftragt die HBSN AG mit der Projektkoordination im Umfeld des Migrationsprojektes Knappschaft. Ziel ist die reibungslose Abwicklung des Migrationsprojektes. Die HBSN AG unterstützt die AOK Systems als strategischer Rahmenvertragspartner bereits im Migrationsprojekt und in anderen Projekten als Projekt- und Teilprojektleiter.

Oktober 2018:

Hornburg, Oktober 2018 – Die HBSN AG weitet ihre Zusammenarbeit mit dem PKV Verband aus und übernimmt neben der Weiterentwicklung, Support und Betrieb des PKV–Konnektors weitere Applikationen, Entwicklungsaufträge und die Projektkoordination.